"Bei der Vergewaltigung ermordet", "Und immer noch keine Festnahmen?", "Wie kann das sein, Polizeichef Willoughby": Das lässt Mildred Hayes auf drei Werbetafeln am Ortseingang der Kleinstadt Ebbing schreiben. Monate sind vergangen, seitdem Mildreds jugendliche Tochter getötet wurde. Der Täter wurde nicht geschnappt, weil, so vermutet die trauernde Mutter, die Polizei lieber Schwarze vermöbelt. Willoughby versucht einen Kleinkrieg mit Mildred zu vermeiden. Doch sie ist ein Eine-Frau-Gottesgericht von eigenen Gnaden.

Bei einer Rettungsaktion muss Thomas feststellen, dass sein Freund Minho noch im Hauptquartier von WCKD festgehalten wird, um als Versuchskaninchen gegen den fatalen Virus zu dienen, der die Welt entvölkert hat. Gegen den Willen des Widerstandsführers beschließen er und einige weitere Immune, die Letzte Stadt zu infiltrieren, um Minho zu befreien. Dabei müssen sie sich erst der marodierenden Infizierten und dann der Schergen von WCKD erwehren. Schließlich stoßen sie auf Teresa, die an einem Heilmittel arbeitet.

Liz ist eine stumme junge Frau, die tragische Ereignisse in ihrer mysteriösen Vergangenheit hinter sich lassen will. In einer kleinen Gemeinde zieht sie im 19. Jahrhundert ihre Tochter und Stiefsohn groß. Dann wird ihr vermeintlich geregeltes Leben erschüttert, als ein neuer Priester in die Stadt kommt: Der Reverend ist ein religiöser Eiferer mit Lust an alttestamentarischer Gewalt: Vor allem Frauen sind Zielscheibe seines Sadismus. Ganz besonders scheint er es aber auf Liz abgesehen zu haben.

Mai 1940: Der reichlich unpopuläre Winston Churchill wird britischer Premierminister. Im Gegensatz zu etlichen Regierungsmitgliedern will er sich nicht auf Friedensverhandlungen mit den Nazis einlassen, die einen Großteil Europas schon erobert, und die britischen Truppen an die Küste Frankreichs zurückgedrängt haben. Wie kann er die Soldaten retten und das britische Volk und das Parlament auf einen Krieg einschwören?

P.T. Barnum kommt als Assistent seines Vaters, eines armen Schneiders, auch in die Villen der Reichen. Dort lernt er ein Mädchen kennen, in das er sich schon als Junge verliebt. Doch sie muss aufs Internat und er nach dem Tod seines Vaters versuchen, selbst für seinen Unterhalt zu sorgen. Er heiratet sie, als er alt genug ist, gegen den Willen ihrer Eltern. Nachdem er seinen langweiligen Job verliert, stürzt er sich in die Realisierung seines Kindheitstraums, die Menschen zum Staunen zu bringen

Auggie Pullman ist mit einem entstellten Gesicht zur Welt gekommen. Der aufgeweckte Junge wird daheim von seiner Mutter unterrichtet, die alles für ihn aufgegeben hat. Auch sein lässiger Vater und seine Schwester sind eine Stütze für ihn. Doch irgendwann entschließt Auggie sich, zur Schule zu gehen und seinen Astronautenhelm nicht länger aufzusetzen, den er trägt, weil er lieber ausgelacht werden will als wie ein Freak angestarrt zu werden. Damit beginnt eine wundersame Geschichte wundersamer Freundschaften.

Kaum hat man sich an neue Abenteuer mit Winnetou & Old Shatterhand ("Winnetou in Love"), Sissi und Franz ("Wechseljahre einer Kaiserin"), der Crew um Captain Kork ("Planet der Frauen"), Lutz und Löffler ("Lutz of Wall Street") sowie dem Ossi-Brüderpaar Kasirske ("Zurück in die Zone") gewöhnt, geht es schon weiter mit dem nächsten Tableau des Wahnsinns.

Parapsychologin Dr. Elise Rainier wird an einem für sie ganz besonderen Ort zum Einsatz gerufen, ins Haus, das ihrer Familie gehörte und in dem sie selbst Schlimmstes erlebte. Dort ist das Böse in Form einer angsteinflößenden Gestalt mit Schlüsseln als Fingern wieder aufgetaucht. Um es zu bekämpfen, muss Elise tief ins Geisterwelt eindringen.

Versicherungsmakler Michael MacCauley wird aus seiner täglichen Routine gerissen, als ihm eine unbekannte Frau im Zug zur Arbeit ein seltsames Angebot macht. Als Pendler, der die Strecke seit zehn Jahren fährt, kennt er die Passagiere und soll für die Frau einen ganz bestimmten ausfindig machen - und dafür eine hohe Belohnung kassieren. Er ist verunsichert, aber gezwungen, gute Miene zum bösen Spiel zu machen. Denn auch seine Familie wird bedroht.

Vier Schüler - ein Nerd, eine Sportkanone, ein smartphonesüchtiges Girl und Fräulein Superschlau - stoßen beim Nachsitzen auf ein Spiel, das sie aus Langeweile zu spielen beginnen. Unversehens finden sie sich in Form ihrer gewählten Charaktere in der Spielwelt wieder, einem Dschungel, in dem Nashörner, Jaguare und eine Motorradgang ihr Leben bedrohen. Der wilde Haufen lernt sehr schnell, dass sie nur das Spielziel erreichen und in ihre Welt zurückkehren können, wenn sie zusammenarbeiten.

Tatenlos will Roman MacGregor nicht zusehen, als seine Verlobte Mia von Menschenhändlern verschleppt wird. Und darauf warten, bis das Gesetz eingreift, schon gleich zweimal nicht. Also rekrutiert er seine beiden Brüder erfahrene Militärmänner - und macht sich selbst auf die Suche. Unterstützung bei dem Himmelfahrtskommando erhalten die Männer von James Avery, einem mit allen Wassern gewaschenen Cop, der sich auf ihre Seite schlägt.

Rey hat es schließlich doch noch geschafft, Luke Skywalker aufzuspüren, den letzten Jedi-Ritter, der jahrelang spurlos verschwunden war. Widerwillig erklärt er sich bereit, die junge Frau auszubilden, ist aber schon bald erschüttert von der ungewöhnlichen Stärke der Macht in ihr. Währenddessen muss sich der Widerstand auf der Flucht zunehmend verzweifelt der Angriffe der Ersten Ordnung erwehren, für die sich Kylo Ren als entscheidende Figur erweist, als sich zwischen Rey und ihm eine besondere Verbindung zeigt.

Ferdinand ist ein junger Stier, der zwar angsteinflößend sein kann, aber in Wahrheit zart wie ein Lamm ist und am liebsten unter seinem Lieblingsbaum sitzt. Nachdem er beim Besuch in der großen Stadt von einer Biene gestochen wird und großen Schaden anrichtet, wird er gefangen. Als ein großer Torero einen Stier für seinen letzten großen Kampf sucht, wählt er Ferdinand aus. Der will aber seine friedfertigen Ideale nicht verraten und plant mit seinen Freunden die Flucht.

Seine besten Tage als Eroberer der Frauen hat Rocky hinter sich, auch wenn er sich das nicht eingestehen will Kurz vor seinem 50. Geburtstag macht er Bekanntschaft mit Torben, der Rocky glaubwürdig versichert, sein Sohn zu sein. Weil Torben keine Ahnung vom Umgang mit Frauen hat, fühlt sich Rocky bei seiner Ehre gepackt und will den jungen Mann in die Künste der Anmache einführen. Während Rocky beinahe an Torbens Unfähigkeit verzweifelt, wird dem bewusst, dass der ältere Mann wenig mehr ist als ein Sprücheklopfer.

Weil ihr Flug wegen schlechter Wetterbedingungen gestrichen wird, sie aber dringende Termine haben, bilden der Neurochirurg Ben und die Fotografin Alex eine Schicksalsgemeinschaft und heuern einen Piloten und seine einmotorige Maschine an, sie von Salt Lake City wegzubringen. Das Flugzeug stürzt mitten in den Bergen ab, und für die sehr unterschiedlichen Ben und Alex beginnt ein knallharter Überlebenskampf, den sie nur gewinnen können, wenn sie lernen einander zu vertrauen. Daraus entstehen unerwartete Gefühle.

Der Klimawandel steht kurz davor, die Erde in die Knie zu zwingen. Um das sichere Ende abzuwenden, schließen sich die Weltregierungen zusammen und rufen das Dutch-Boy-Programm ins Leben, ein Netz von Satelliten rund um den Planeten, mit dem Klimakatastrophen abgewendet werden soll. Zwei Jahre geht alles gut, dann offenbart das System Macken. Die beiden voneinander entfremdeten Brüder Jake und Max sollen's richten, bevor ein Geosturm die Welt zerstört.

Eine Polizeirazzia in Detroit im Jahr 1967 führt zu einem der größten rassisch motivierten Aufstände in der Geschichte der USA. Eine der hässlichsten Episoden spielt sich am 25. Juli im Algiers Motel ab, wohin sich die Musiker der Soulband The Dramatics flüchten können, die mitten in die Straßenschlachten geraten. Angeführt von dem rassistischen Cop Philip Krauss wird das Motel von der Polizei gestürmt: In der Folge kommen dort drei Schwarze ums Leben, zwei weiße Frauen werden schwer verletzt.

 

"Witzig, berührend und visuell unglaublich einfallsreich." - TV MOVIE Disney-Pixars Abenteuer Coco entführt in eine lebhafte und äußerst farbenfrohe Welt voller skurriler Charaktere - das Land der Toten! Ausgerechnet dort landet Miguel mit seinem schrägen Hund Dante am "Día de los Muertos", diesem so wichtigen traditionellen Feiertag. Zum Glück trifft Miguel nicht nur auf seine Ur-Ahnen, sondern auch auf den liebenswerten Hector, der ihm helfen will, den Weg zurück nach Hause zu finden. Doch das ist leichter gesagt als getan!

Eine Gruppe von Medizinstudenten findet sich zusammen, um mit mutigen Selbstversuchen herauszufinden, was passiert, wenn man das Leben hinter sich gebracht hat: Kurz halten sie ihre Herzen an, um Nahtoderfahrungen zu machen. Das ist zunächst erfolgreich, bleibt aber nicht ohne Folgen: Auch im Wachzustand erleben sie jetzt in blitzartigen Albträumen traumatische Episoden aus ihrer Vergangenheit. Und die nehmen an Intensität immer weiter zu, bis ihnen klar wird, dass ihr Leben bedroht wird.
 

Nach dem Tod von Superman sind Batman und Wonder Woman auf sich allein gestellt. Sie stellen schnell fest, dass sich ihnen mit dem Steppenwolf eine Nemesis gegenüberstellt, die sie alleine nicht bezwingen können. Mit Flash, Cyborg und Aquaman holen sie neue Mitstreiter zu sich, um dem Feind die Stirn zu bieten. Als auch das noch nicht ausreicht, greift Batman zu verzweifelten Mitteln: Superman soll von den Toten auferstehen, egal welche Konsequenzen das haben wird.

Jetzt gilt's für die Schüler des unfreiwilligen Lehrers Zeki Müller an der Münchner Goethe Gesamtschule: Sie müssen erstmals in ihrem Leben pauken, wenn sie zum Abi zugelassen werden und sich ihre Lebenswünsche erfüllen wollen. Das geht nicht ohne Pleiten, Pech und Pannen ab, zumal auch Zeki am Scheideweg steht: Er muss sich entscheiden, was aus ihm werden soll. Vielleicht ist Lehrer ja doch keine schlechte Idee. Doch für ihn gilt, was auch auf seine Schüler zutrifft: Bis zum Ziel ist es ein weiter Weg. Die zweite und angeblich letzte Fortsetzung der Hitkomödie um den unkonventionellen (Aushilfs-)Lehrer Zeki Müller und seine lernresistenten Schüler.

In letztem Moment gelingt es dem belgischen Meisterdetektiv Hercule Poirot, sich ein Abteil im Orient-Express zu sichern, der voller illustrer Gestalten ist. Den Auftrag des undurchsichtigen Amerikaners Ratchett, ihn zu beschützen, schlägt Poirot aus. Am nächsten Tag ist Ratchett tot, und der Zug steckt in einer Schneewehe fest. Poirot beginnt mit der Befragung der zwölf Verdächtigen. Doch jeder von ihnen scheint ein hieb- und stichfestes Alibi zu haben. Und doch hat Poirot alsbald einen unerhörten Verdacht.

Neuverfilmung des berühmten Krimis von Agatha Christie, in dem Hercule Poirot einen verzwickten Fall im Zug lösen muss.